Dr. Marc Nairz-Federspiel erklärte in der Kronen Zeitung wie das männliche Leistungsdenken nicht nur zu depressiven Erkrankungen führen kann, sondern oft auch einer psychiatrischen oder psychotherapeutischen Behandlung im Wege steht.